Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Akkumulatoren und Batterien Anbieter

Seite 1 von 2


  • 1
  • 2


Batterien versorgen elektrische oder elektronische Geräte mit Energie. Der Batteriebetrieb ersetzt die Stromversorgung über einen Netzstecker, Produkte sind so mobil nutzbar und unabhängig vom lokalen Stromnetz. Batterien gibt es in winzigklein und riesengroß, sie betreiben Hörgeräte, Uhren, Handys, Autos, Gabelstapler und im Notfall Krankenhäuser und Unternehmen. Die Batterietechnik unterteilt sich in Standardbatterien, Knopfzellen, Blockbatterien, Akkus, Industrie- und Spezialbatterien aus den Kategorien Nass- oder Trockenbatterie, Gel- oder Solarbatterien. Bekannte Typen sind die Alkali-Mangan-Batterie und die Lithiumbatterie. Umweltfreundliche, wiederaufladbare Nickel Metall Hydrid Akkus ersetzen zunehmend die Primärbatterien. Jede Batterie besitzt andere Eigenschaften, die praktischen Stromversorger sind kälte- und hitzeunempfindlich, leistungsstark oder langlebig.
Information zur Branche Akkumulatoren und Batterien

Die Herstellung von Akkumulatoren und Batterien hat für die heutige Wirtschaft eine enorm große Bedeutung. Aber auch als Privatmann kann man sich ein Leben ohne diese Geräte nicht mehr vorstellen. Der Unterschied zwischen Akkumulatoren und Batterien besteht in einer chemischen Rückreaktion. Im Gegensatz zu Batterien lassen sich die Akkumulatoren, auch Akku genannt, nach ihrer Entladung wieder aufladen. Die Herstellung von Akkumulatoren und Batterien ist ein sehr komplizierter Prozess, in dem mehrere Produktionsschritte benötigt werden um ein fertiges Produkt zu erhalten. Ein Akkumulator besteht aus einer oder mehreren Sekundärzellen, die zur Erhöhung der Gesamtspannung in Reihe geschalten sind. Eine Batterie ist ein elektrochemischer Energiespeicher und besteht aus so genannten galvanischen Elementen. Die steigende Nachfrage führt dazu, dass die Herstellung von Akkumulatoren und Batterien immer größer wird.


©  Itsbetter