Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Aufschließung von Lagerstätten Anbieter

Seite 1 von 1


  • 1
Information zur Branche Aufschließung von Lagerstätten

Die Aufschließung von Lagerstätten beinhaltet unter anderem die Suche nach bergbaulich abbaubaren Rohstoffen wie Kohle oder Erze. Geologen erforschen dazu mit einem entsprechenden Instrumentarium die Erdkruste und können bei bestimmten Formationen auf das Vorhandensein von Rohstoffen schließen, deren Konzentration an dieser Stelle groß genug ist, damit sich die Aufschließung von Lagerstätten hier wirtschaftlich lohnt. Der Aufwand zur Aufschließung von Lagerstätten ist enorm und erfordert einen sehr hohen Einsatz an Materialien und Personal. Im Bergbau wird zwischen Tagebau und Untertagebau unterschieden. Im Tagebau, wie etwa die Braunkohleförderung in Deutschland, erfolgt der Abbau der Rohstoffe von der Erdoberfläche aus. Dazu wird der Boden bis zur rohstoffhaltigen Schicht abgetragen. Diese Form der Aufschließung von Lagerstätten ist ein großer Eingriff in das Landschaftsbild, der nach Ausschöpfung der Rohstoffe zumindest teilweise durch Renaturierung wieder egalisiert wird. Dabei arbeiten Unternehmen des Baugewerbes wie etwa Landschaftsbaufirmen mit, um wieder eine natürliche Umgebung zu schaffen. Im Untertagebau wiederum erfolgt die Förderung durch das Anlegen von Minengängen.


©  Itsbetter