Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Bau- und Heimwerkerbedarf Anbieter

Seite 1 von 4




Der Heimwerkerbedarf ergänzt das umfangreiche Sortiment des Do-it-yourself Handwerkers. Ohne Nägel, Schrauben, Dübel, Muttern, Unterlegscheiben und Winkel lassen sich selbst gezimmerte Möbel nicht zusammenfügen und Regale nicht an Wänden befestigen. Der Handwerksbedarf liefert die benötigten Nieten, Riegel, Haken, Schellen und Schienen, die Holz-, Metall- und Mauerarbeiten erst möglich machen. Hochwertige, robuste und formschöne Griffe, Beschläge und Knöpfe verzieren neue und renovierte Möbelstücke, Füße, Rollen und Räder verleihen ihnen eine komfortable Mobilität. Der Heimwerkerbedarf orientiert sich an den Wünschen seiner Kunden, im Gegensatz zu professionellen Handwerkern erhalten Hobbyheimwerker hier das Zubehör in kleineren Stückzahlen, eine kompetente Beratung gehört dazu. Ähnlich wie Baubedarf, Eisenwaren, Heimwerkerzubehör.
Information zur Branche Bau- und Heimwerkerbedarf

In Deutschland besitzt sowohl das Handwerk wie auch das Hobby Heimwerken einen sehr großen Stellenwert. Entsprechend groß ist das Angebot an Bau- und Heimwerkerbedarf. Baumärkte sowie Fachhändler bieten Werkzeuge für wirklich jeden handwerklichen Bereich an. Der Bau- und Heimwerkerbedarf umfasst hierbei unter anderem Elektrowerkzeuge, Elektromaterial, Baustoffe, Eisenwaren, Farben und Zubehör, Sicherheitstechnik, Messtechnik, Beschattungen und noch vieles mehr. Auch Einzelhandel und Reparaturdienste sind im Bereich Bau- und Heimwerkerbedarf tätig und bieten in ihren Geschäften Werkzeuge und Materialien für Hobby und Beruf an. Viele Heimwerker rüsten ihre Hobbywerkstatt durchaus mit hochwertigem Werkzeug und Maschinen aus und diesem Qualitätsanspruch kommt der Bau- und Heimwerkerbedarf durch die Bereitstellung von Markengeräten gerne nach. Der professionelle Handwerker greift von vorneherein zur Markenware, da sich gerade im täglichen harten Einsatz schnell die Spreu vom Weizen trennt. Natürlich muss es nicht immer Profimaterial sein. Für das gelegentliche Aufhängen eines Bildes in der eigenen Wohnung beispielsweise genügt ebenso eine Bohrmaschine mittlerer Güte.


©  Itsbetter