Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Beflockung Anbieter

Seite 1 von 1


  • 1


Die Beflockung ist ein drucktechnischer Vorgang zur Aufbringung von Motiven, Schriftzügen oder Logos auf Textilien. Die Beflockung erfolgt mittels eines auf der zu bedruckenden textilen Oberfläche erzeugten elektromagnetischem Feld. Der zu beflockende Bereich wurde zuvor mit Klebstoff beschichtet. Das Beflockungsmaterial besteht aus unterschiedlich langen textilen Fasern. Durch das elektromagnetische Feld richten sich die Fasern in eine Richtung aus, sodass sich ein gleichmäßiges Bild ergibt. Es können grundsätzlich alle Textilien zur Beflockung verwendet werden, jedoch hat sich Polyester bisher am besten bewährt. Der Vorteil der Beflockung liegt in der sehr natürlich wirkenden Verbindung zwischen textiler Grundlage und dem Beflockungsmaterial. Leider lassen sich mit diesem Verfahren keine scharfen Abgrenzungen und schmale Linien realisieren.
Information zur Branche Beflockung

Die Beflockung ist eine Form der Oberflächenbeschichtung mittels sogenanntem Flock. Das Flock besteht aus sehr kurzen Nylon- oder Viskosefasern. Grundlage für die Beflockung eines Materials ist der vorherige Auftrag eines Klebers an den Stellen der Oberfläche, an denen der Flock später halten soll. Das Aufbringen der Klebeflächen geschieht meist per Siebdruck. Die Fläche mit der Klebeschicht wird nun in ein elektrostatisches Feld verbracht, das dafür sorgt, dass sich die einzelnen Fasern des Flocks senkrecht ausrichten. Im nächsten Schritt wird der Flock auf die Fläche geschossen. Nach dem Trocknen des Klebers ergibt sich eine plastische, reliefartige Oberfläche. Die Beflockung findet ihre Anwendung bei der Beschichtung von Textilien wie auch von Verpackungen, Prospekten, Postkarten zu Feiertagen oder auch Bucheinbänden. Aufgrund des verwendeten Materials eignet sich die Beflockung besonders für größere Flächen im einfarbigen Druck. Die besondere edle Anmutung dieses Verfahrens ist ideal für den Einsatz an höherwertigen Produkten, um damit deren Exklusivität hervorzuheben.


©  Itsbetter