Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Besen und Bürsten Anbieter

Seite 1 von 5




Unter dem allgemeinen Begriff Bürste findet sich eine Vielzahl unterschiedlicher Geräte für verschiedene Anwendungszwecke. Vorwiegend wird mit dem Einsatz einer Bürste sowohl die Haarpflege beim Menschen wie auch die Fellpflege beim Tier verbunden. Aber auch im Malerhandwerk gibt es die Bürste und genauso kann eine Bürste in einer Autowaschanlage zur Reinigung dienen. Im Weiteren finden sich hierzu Varianten in Form von Toilettenbürsten, Schuhbürsten, Nagelbürsten etc. Im industriellen Bereich kommen häufig Rotationsbürsten zur Reinigung von Materialien zum Einsatz. Etwa in einer Getränkeabfüllanlage. Eine Besonderheit sind Rotationsbürsten in Kuhställen, die von den Tieren eigenständig genutzt werden. Dabei laufen die Kühe oder Rinder unter die Rotationsbürste, die durch das Anheben aktiviert wird und so den Tieren das Fell bürstet.
Information zur Branche Besen und Bürsten

Besen und Bürsten unterteilen sich im Industriebedarf einerseits in traditionelle Haushaltswaren und andererseits in sonstige Erzeugnisse. Sie werden in Maschinen als Komponenten für Reinigungs- und Pflegearbeiten eingesetzt. Die im Haushalt benötigten Besen und Bürsten unterteilen sich in Straßenbesen, Handfeger, Haushaltsbesen sowie Staubwedel und Bürsten aus dem Hygienebereich, wie z. B. Toilettenbürsten, Spülbürsten oder Schrubber. Außerdem werden im Haushalt Kleiderbürsten und Schuhputzbürsten verwendet. In der Industrie werden Besen und Bürsten meist als Bestandteil von Reinigungsmaschinen und Reinigungsfahrzeugen wie z. B. Straßenfegemaschinen, Kehrmaschinen oder Fahrzeugwaschanlagen genutzt. Speziell für die Molkerei angefertigte Bürsten sind z. B. Kannen- und Molkereibürsten. Für die Reinigung von Metallteilen werden Drahtbürsten und Stahldrahtbürsten verwendet. In den kosmetischen oder medizinischen Bereich fallen Körperpflegebürsten wie Nagelbürsten, Haarbürsten oder Zahnbürsten. Zu den Besen und Bürsten gehört auch der Industriezweig der Pinsel.


©  Itsbetter