Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Dampfkessel Anbieter

Seite 1 von 1


  • 1


Ein Dampfkessel ist ein druckresistenter Behälter, der zur Herstellung von Dampf verwendet wird. In seinem Inneren wird eine kleine Menge Flüssigkeit – meist Wasser – durch eine externe oder intern angebrachte Hitzequelle zum Verdampfen gebracht. Der im Dampfkessel produzierte Heißdampf wird anschließend als Energiequelle verwendet. Auch in der Reinigung wird Dampf verwendet, da er wenig Flüssigkeitsrückstände hinterlässt und auch hart haftende Verschmutzungen lösen kann. Der wohl bekannteste Dampfkessel ist sicherlich der der Dampfmaschine. Heute werden Dampfkessel in der Regel eher zusammen mit effizienteren Dampfturbinen eingesetzt, z. B. in Stromkraftwerken. Heizkessel müssen einem sehr hohen Druck widerstehen können und mit einer zuverlässigen Sicherheitstechnik ausgestattet sein, da Explosionsgefahr besteht.
Information zur Branche Dampfkessel

In den Bereich der Herstellung von Metallerzeugnissen gehört unter anderem die Fertigung eines Dampfkessels. Viele Menschen bringen den Begriff Dampfkessel noch mit Lokomotiven und altertümlichen Dampfmaschinen in Verbindung. Jedoch sind Dampfkessel moderner denn je. Gerade in den Zeiten der erneuerbaren Energien besitzen die, auch Druckkessel genannten, Systeme besondere Aktualität. Nach wie vor dient der Druckkessel der Wandlung von Wasser in Dampf, um diesen Dampf für unterschiedliche Zwecke zu nutzen. Die Form und die Größe eines Dampfkessels sind abhängig vom jeweiligen Einsatzbereich. In der Fertigung werden dabei die Behälterwand sowie der Kesselboden und das Kesseldach gesondert hergestellt und erst in einem weiteren Produktionsschritt miteinander verschweißt. Dies ist durch die Zylinderform des Kessels bedingt, die das größte Volumen bei höchster Druckbelastung besitzt. Üblicherweise ist ein Kessel zur Dampferzeugung mit einem innenliegenden Rohrsystem ausgestattet, das die am Brenner, der Wärmerquelle zur Dampferzeugung, erzeugte Wärme gleichmäßig im Kessel verteilt und so für einen durchgehenden Druckaufbau sorgt.


©  Itsbetter