Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Distanzbolzen und Abstandshalter Anbieter

Seite 1 von 1


  • 1


Materialien aller Art lassen sich mittels Abstandshalter sicher und mit gesetzlich vorgeschriebener Distanz fixieren. Sie garantieren ein gleichmäßiges Verlegen von Fliesen und Pflastersteinen, optimieren den Wandabstand bei Schildern und schützen empfindliche Baustoffe wie Glas oder Edelstahl beim Transport. Sie ermöglichen eine ressourcenschonende Lagerung und sorgen mit genormten Maßen für professionelle Sicherheitsabstände bei Bauvorhaben und Installationen in Fachbetrieben und Privathäusern. Abstandshalter aus Beton werden in Betondeckung, bei der Statik und in Schalungen verarbeitet. Je nach Bedarf sind Abstandshalter in verschiedenen Größen und Werkstoffen erhältlich und für die maschinelle Weiterverarbeitung geeignet. Verwendung finden sie bei Bauvorhaben, im Handwerk und im Transportwesen. Ähnlich wie Distanzhalter, Wandabstandshalter, Abstandsbolzen, Abstandsscheibe. 
Information zur Branche Distanzbolzen und Abstandshalter

Distanzbolzen und Abstandshalter sind größtenteils Elemente aus der Herstellung von Metallerzeugnissen. Allerdings zeigt sich gleichermaßen eine große Vielfalt an Distanzbolzen und Abstandshaltern aus Polymeren und in geringerem Umfang auch aus Holz. Im Maschinenbau jedoch sind es überwiegend Distanzbolzen und Abstandshalter aus Metall, da hier oft mit hohen mechanischen Kräften gearbeitet wird. Der Zweck von Distanzbolzen wie auch von Abstandshaltern ist die räumliche Trennung zweier Elemente innerhalb einer Baugruppe, um eine bestimmte Funktionalität zu gewährleisten. So kann die Einhaltung eines bestimmten Abstandes notwendig sein, um mechanische Bewegungen eines oder beider Elemente nicht zu behindern oder der Abstand wird benötigt, um etwa die Kühlung der beiden Teile zu verbessern. In der Regel sind Distanzbolzen und Abstandshalter auf eine bestimmte Funktionalität zugeschnitten. Sie können beispielsweise in ein Element oder Bauteil einseitig eingepresst sein und auf der anderen Seite eine Aufnahme für das zweite, über dem Distanzbolzen verbundene Bauteil, besitzen. Andere Bauformen besitzen wiederum beidseitige oder einseitige Gewinde zur Verschraubung beziehungsweise einen eingearbeiteten Außenring mit einer darüber liegenden Bohrung für einen Sicherungsstift.


©  Itsbetter