Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Drahtindustrie Anbieter

Seite 1 von 1


  • 1
Information zur Branche Drahtindustrie

In der Drahtindustrie werden alle erdenklichen Produkte aus Draht gefertigt. Abgedeckt werden unzählige Branchen für Industrie und Gewerbe, Haushalt, Elektronik, Hobby und Freizeit. Herstellerfirmen aus der Drahtindustrie tragen oftmals Begriffe wie Drahtwerk, Drahtzieherei oder Drahtwaren im Firmennamen. Hergestellt werden Zäune aus Maschendraht oder Stahl aller Art. Zudem Stabmatten, Pfosten, Rankhilfen, Speichen, Federn, Drahtseile, Siebe, Schießbolzen, Nägel, Schrauben, Drahtstifte, Spanndrähte und Bindedrähte - um nur einige Weitere zu nennen. Gezogen werden für die Drahtindustrie alle metallhaltigen Werkstoffe wie Eisen, Stahl, Neusilber, Chromnickel, Federstahl, Kupfer und auch Gold; etwa für die Bestückung von Computerplatinen, bei der Herstellung von Automobilteilen oder zur Ausstattung von Weltraumraketen. Zur Herstellung und Bearbeitung der unterschiedlichsten Produkte werden verschiedene Drahtbearbeitungsmaschinen genutzt. Darunter Drahtbiegemaschinen, Drahtziehmaschinen, Drahtstiftmaschinen und Maschinen für Spulen und Wickler. Die Produktionen von Drahtwaren für die Drahtindustrie erfolgen meistens in Massenserien. Jedoch werden auch Lohnarbeiten und Einzelstücke nach Kundenwunsch gefertigt. Nachbehandlungen und Endbehandlungen wie Schweißen, Polieren, Eloxieren, Verzinken, Entgraten, Lochen, Pressen oder Pulverbeschichtungen und Korrosionsschutz-Lackierungen werden zumeist ebenfalls von den Drahtwarenherstellern übernommen.


©  Itsbetter