Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Elektromechanische Baugruppen Anbieter

Seite 1 von 1


  • 1


Eine Baugruppe besteht aus Bauteilen sowie einer oder mehrerer Gruppen. Ein Teil lässt sich nicht in weitere Teile zerlegen, von denen eines einer Gruppe dienen könnte. Zum Bau etwa einer Anlage oder Maschine dient eine Montagegruppe als Element, das zum wesentlichen Verhalten des gebauten Systems beiträgt. Dort erscheinen Baugruppen als mechanische oder elektrische Subsysteme. Diese Sicht hilft beim Planen und Bauen des Produkts, den Überblick zu wahren. Schädigt ein Ereignis einen Teil des Systems, so repariert es ein Zwilling einer Gruppe: Er ersetzt seine Gruppe, falls sie ein lädiertes Teil enthält. Im Gegensatz zu solchen Produkten repräsentiert eine elektronische Baugruppe meist nur genau eine Funktion des Systems. 
Information zur Branche Elektromechanische Baugruppen

Unter elektromechanischen Baugruppen sind einzelne Elemente zu verstehen, die für bestimmte Funktionen zusammengeschaltet werden. Elektromechanische Baugruppen können in ihrer Funktionalität oft eine Vielzahl unterschiedlicher Aufgaben in der Elektronik übernehmen. Die einzelnen Baugruppen unterstützen sich dabei gegenseitig. Um komplexe Strukturen in der Elektrotechnik aufzubauen, beispielsweise die Steuerung einer Fertigungsstraße, werden verschiedene elektromechanische Baugruppen zusammengestellt. Der Aufbau und die Bestückung bis hin zur Verlötung solcher Baugruppen erfolgt meistens in Portalbestückungsanlagen, die mit entsprechender Robotertechnik ausgerüstet sind. Nach der Bestückung und Verlötung sowie weiteren Bearbeitungsschritten erfolgt die Funktionsprüfung der elektromechanischen Baugruppen, um diese dann in die vorgesehene elektrotechnische Anlage einzufügen. In der Elektronik ist es sinnvoller, eine komplexe Struktur aus einzelnen Elementen oder Baugruppen zusammenzustellen anstatt etwa eine große, alles umfassende Platine gesondert anzufertigen. Einzelne Baugruppen können auf Vorrat hergestellt werden und sind damit kostengünstiger. Ebenso vereinfacht sich so die Reparatur und Wartung der Anlagen, indem einfach Baugruppen ausgetauscht werden.


©  Itsbetter