Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Filmvertrieb Anbieter

Seite 1 von 1


  • 1
Information zur Branche Filmvertrieb

Der Filmvertrieb ist eine wichtige Komponente bei der Produktion von unterhaltenden Filmen zur Vorführung in Kinos und beschäftigt sich mit dem Verkauf und Verleih von Filmen auf DVD und Blu-ray sowie den Filmvorführrechten in Lichtspielhäusern. In der Regel zählen zu den Produktionskosten von Filmen auch die Kosten für den Filmvertrieb, wobei diese üblicherweise separat aufgeführt werden, da meist eine Zweit- oder Drittfirma die Vermarktung und Vertrieb übernimmt. In wenigen Einzelfällen, etwa freischaffende Dokumentarfilmer, die von staatlichen Stellen aus dem Bereich Kultur, Sport und Unterhaltung unterstützt werden, erfolgt auch der Filmvertrieb aus einer Hand. Je nach Art des Vertrages vertreten darauf spezialisierte Firmen die Rechte an einem Film für den jeweiligen Rechteinhaber und vertreiben unter ihrem Namen den Film in unterschiedlicher Form. Der Gesetzgeber gewährt in den meisten Ländern der Welt dem Ersteller des Filmes oder dem Rechteinhaber einen Schutz am Bild, wozu auch der Film zählt. Dieser Schutz gewährleistet, dass nur der Rechteinhaber oder dessen Vertretung den Film kopieren und vorführen darf. Dies ist eine wichtige Komponente für einen Filmvertrieb, die allerdings zeitlich begrenzt ist. Die Rechte an den eigenen Werken eines Künstlers verfallen in Deutschland siebzig Jahre nach dessen Tod und gelten dann als gemeinfrei.


©  Itsbetter