Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Flug- und Segelschulen Anbieter

Seite 1 von 2


  • 1
  • 2
Information zur Branche Flug- und Segelschulen

Den Traum vom Fliegen oder besser vom selbstständigen Fliegen erfüllen Flug- und Segelschulen. Wer sich nicht das Ziel gesetzt hat, einmal die ganz großen Maschinen durch die Luft zu fliegen, kann in Flug- und Segelschulen praktisch in jedem Alter das Fliegen erlernen. Wobei etwa die Ausbildung zum Segelflugschein dann beginnen kann, wenn der Schüler über die Cockpit-Instrumente sehen kann. Die Lizenz zum Fliegen wird aber erst mit 16 Jahren ausgehändigt. Gerade junge Menschen können das Wissen und die Fähigkeiten, welche in Flug- und Segelschulen vermittelt werden, auch in anderen Bereichen nutzen. Es ist eine Form von Erziehung und Unterricht, die zum einen Disziplin verlangt, denn die Stoffmenge ist keineswegs gering, und zum anderen dem Schüler ein großartiges Gefühl der Freiheit gibt. Gerade kleine Motor- oder Segelflieger verbinden den Flugschüler viel stärker mit dem Medium Luft, wie es etwa die Economy-Class eines Großraumflugzeuges könnte. Natürlich bildet die Ausbildung in Flug- und Segelschulen ebenso einen guten Grundstock für junge Menschen, die später Linien-Piloten werden möchten.


©  Itsbetter