Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Funktechnik Anbieter

Seite 1 von 1


  • 1
Information zur Branche Funktechnik

Die allererste Funkverbindung gelang im Jahre 1896 in Russland über eine Funkstrecke von 5 Kilometern. Allerdings waren seinerzeit nur Morsezeichen möglich. Die heutige Funktechnik umfasst mehrere (Frequenz-)Bereiche der Kommunikation ohne Kabel. Dies geschieht über Radiowellen in Form von aufgeprägten Frequenzen. Beim klassischen Amateurfunk werden so die Sprachsignale weitergegeben und empfangen. Der Empfänger seinerseits sendet auf dergleichen Frequenz eine „Antwort“. Radio- und Fernsehsender hingegen senden nur Signale aus, die Empfänger können keine Signale zurück senden. Funkgeräte werden innerhalb der Funktechnik häufig als Walkie-Talkies/PMR-Funkgeräte, CB-Funkgeräte und BOS-Funkmeldeempfänger angefertigt. Daneben gibt es professionelle Betriebsfunkgeräte für Baustellen oder Produktionshallen. Des Weiteren wird die Funktechnik sehr häufig im Einsatz bei der Feuerwehr und Polizei und in Form von See & Flugfunkgeräten eingesetzt. Unter dem Begriff Handys und Kommunikation findet der Interessent auch Funkscanner / Funkstationen. Unter der Begrifflichkeit der Funktechnik und / oder der Unterkategorie „Teile & Zubehör“ können zudem die unterschiedlichsten (Stab- oder Aufrüst-) Antennen, Lade-Akkus, Ladegeräte, Funkgerätekoffer und Mikrofone für den Funk gefunden werden.


©  Itsbetter