Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Herstellung von Behindertenfahrzeugen Anbieter

Seite 1 von 1


  • 1
Information zur Branche Herstellung von Behindertenfahrzeugen

Dem Handicap einer körperlichen Behinderung kann in einer modernen Gesellschaft durch die Herstellung von Behindertenfahrzeugen entgegengetreten werden. Elektromobile oder Rollstühle sind beispielsweise Produkte aus der Herstellung von Behindertenfahrzeugen. Genauso kann die Herstellung von Behindertenfahrzeugen im Fahrzeugbau realisiert werden. Hierbei werden in der Regel an Serienfahrzeugen entsprechende Umbauten vorgenommen, um etwa einer querschnittsgelähmten Person die Steuerung eines Fahrzeuges zu ermöglichen. Normalerweise handelt es sich um Autos mit Automatikgetriebe, deren Brems- und Gasfunktion von den Pedalen im Fußraum des Fahrzeuges auf Hand- oder Hebelbetrieb im Armaturenbereich umgerüstet werden. Im Zusammenhang mit Rollstühlen in Leichtbauweise und einer durchdachten Klappfunktion, um den Rollstuhl mitnehmen zu können, kann der oder die Behinderte so ein Fahrzeug führen und sicher am Verkehr teilnehmen. In anderer Form ist die Herstellung von Behindertenfahrzeugen darauf ausgerichtet, Fahrzeuge so umzurüsten, dass Behinderte darin sicher transportiert werden können und genauso der Ein- und Ausstieg ohne Probleme vonstattengeht. Beispielsweise durch Anbringung eines Liftes an einem Kleintransporter zur Beförderung von Rollstuhlfahrern.


©  Itsbetter