Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Herstellung von keramischen Isolatoren Anbieter

Seite 1 von 1


  • 1
Information zur Branche Herstellung von keramischen Isolatoren

Isolatoren aus Keramik werden in der Elektrotechnik schon sehr lange verwendet. Gerade im Hochspannungsbereich und Mittelspannungsbereich von Leitungsnetzen und Transformatorenstationen sind keramische Isolatoren bereits seit weit über einhundert Jahren im Einsatz. Die Herstellung von keramischen Isolatoren oder Elektrokeramik beziehungsweise technischer Keramik fällt in die Kategorie Glasgewerbe, Keramik, Steine und Erden. Die Herstellung von keramischen Isolatoren basiert auf keramischen Massen, die eine höhere Reinheit und geringere Korngrößen aufweisen, wie sie etwa für Gebrauchskeramik notwendig wären. Dazu kommen in der Herstellung von keramischen Isolatoren spezielle Produktionsverfahren, mit deren Hilfe die spezifisch notwendigen Eigenschaften, wie der Isolationswiderstand, erreicht werden. Die Herstellung von keramischen Isolatoren bezieht sich schon seit Jahrzehnten nicht mehr nur auf den Leitungsbau. Als wesentlich kleinere Bauelemente kommen die keramischen Isolatoren unter anderem in der Fertigung und Bestückung von Platinen zum Einsatz. Dabei ist nicht nur die Spannungsisolation der Bauteile von Bedeutung, sondern gleichermaßen die extrem hohe Hitzebeständigkeit. Wodurch sich sowohl eine thermische wie elektrische Isolation ergibt.


©  Itsbetter