Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Hochbau Anbieter

Seite 1 von 39




Unter dem Begriff Hochbau sind alle Leistungen und Gewerke an einem neu zu errichtenden Gebäude oder Bauwerk zu verstehen, die über Fundamenthöhe hinausgehen. Das Fundament aus dem Tiefbau bildet die Basis für die darauf aufsetzenden Baumaßnahmen des Hochbaus. Dabei spielt es keine Rolle, ob nun eine Brücke über einen Fluss, ein Hochhaus oder ein Zweifamilienhaus errichtet wird. Zur Anwendung kommen dabei meist Stahlkonstruktionen, Beton und Mauerwerk, abhängig von der Höhe des Bauwerks. Für Hochhäuser ist Stahl nach wie vor die erste Wahl im Hochbau. Kein anderes Material weist bei vertretbaren Kosten die gleichen Eigenschaften in Bezug auf Stabilität und Gewicht aus.
Information zur Branche Hochbau

Der Hochbau beschäftigt sich mit der Planung und Durchführung von Bauten oberhalb der Geländeoberfläche. Zum Tiefbau gehören Bauten unterhalb der Geländeoberfläche. Sanierungen, Modernisierungen, Umbauten und Instandsetzungen von bereits fertiggestellten Gebäuden sind genauso Aufgabengebiete des Hochbaus wie der klassische Neubau. Industrie- und Gewerbeimmobilien, größere Wohnungsbauten und Türme gehören zu den Bauten im Hochbau. Krankenhäuser, Hotels, Messehallen, Stadthallen oder Kaufhäuser sind z. B. typische Gebäude aus dem Hochbau.   Hochbau-Gebäude werden mittels Holzrahmenbau, Schottenbau, Systembau, Massivbau, oder der Skelettbauweise konstruiert. Die dazu verwendeten Materialien sind Lehm, Stahl, Mauerwerk, Stahlbeton, Holz, Mineralwolle oder Elemente aus dem Trockenbau.


©  Itsbetter