Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Hydrauliksteuerblöcke Anbieter

Seite 1 von 1


  • 1
Information zur Branche Hydrauliksteuerblöcke

Unter dem Begriff Hydrauliksteuerblöcke sind Regelarmaturen zu verstehen, die dazu dienen, Antrieb, Motor und Getriebe zu steuern. Hydrauliksteuerblöcke finden sich überall dort, wo mittels einer Hydraulikanlage verschiedene Kolben angetrieben und somit unterschiedliche Bewegungen erzeugt werden. Beispiele für den Einsatz der Hydrauliksteuerblöcke sind das Führerhaus eines Baggers oder der Führerstand an einem Mobilkran. Der Vorteil von Hydrauliksteuerblöcken ist die Zusammenfassung aller Steuereinheiten auf einer Armatur. Je nach System werden dabei die Steuerventile nebeneinander angeordnet oder es wird eine Kreuzhebelsteuerung eingesetzt. In modernen Baumaschinen kommen üblicherweise Kreuzhebelsteuerungen zum Einsatz. Diese als Joystick bekannten Ventilsteuerungen besitzen den Vorteil, dass für vier verschiedene Vorgänge nur ein Hebel benutzt werden muss. Zudem sind drei der vier Ventile dabei immer gesperrt, sodass es nicht zu einer Doppelfunktion kommen kann, die unter Umständen einen Unfall auslösen könnte. Diese Sperrfunktion kann aber auch bei in Reihe angeordneten Ventilen verbaut sein. Eine weitere Sicherheitsfunktion ist die Rückfederung des Ventilhebels in den geschlossenen Zustand, wenn dieser losgelassen wird.


©  Itsbetter