Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Lärm- und Erschütterungsschutz Anbieter

Seite 1 von 1


  • 1
Information zur Branche Lärm- und Erschütterungsschutz

Lärm-Emissionen sind in der heutigen Umwelt ein großes Problem. Genauso verhält es sich mit Erschütterungen. Die Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus sind in der Lage, immer größere und stärkere Geräte und Systeme zu entwickeln, die mit enormer Kraft ihre Arbeit erledigen. Dies ist aber auch mit Lärm und Erschütterung verbunden. Die Firmen sind sich dessen bewusst und entwickeln hierzu entsprechende Einrichtungen für den Lärm- und Erschütterungsschutz. Doch nicht nur im Maschinenbau spielt der Erschütterungsschutz oder der Lärmschutz eine wichtige Rolle. Im Baugewerbe und im Verkehrswesen beschäftigen sich die Ingenieure gleichermaßen damit. So besteht etwa zur Zulassung von Bauprodukten eine Prüfung, die unter anderem den Lärm- und Erschütterungsschutz des Produktes prüft. In der Bahntechnik wird ein sogenanntes Masse-Feder-System angewandt, um den Lärm- und Erschütterungsschutz bei Eisenbahnfahrzeugen zu gewährleisten. Lärm- und Erschütterungsschutz gehören unmittelbar zusammen, denn großer Lärm kann Erschütterungen auslösen genauso wie umgekehrt. Wer sich einmal vor großen Lautsprechern, etwa bei einem Open-Air-Konzert, aufhielt, weiß das Geräusche ab einem bestimmten Schallpegel nicht nur zu hören sind, sondern auch zu spüren.


©  Itsbetter