Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Lärmschutz Anbieter

Seite 1 von 1


  • 1
Information zur Branche Lärmschutz

Im Baugewerbe besitzt der Lärmschutz eine hohe Priorität. Sowohl während der Ausführung von Arbeiten wie auch als Teil von Bauprodukten. Der Lärmschutz beginnt bereits bei der Nutzung der Maschinen. So sind beispielsweise Baustellen-Kompressoren genauso wie Presslufthämmer mit einer schalldämmenden Verkleidung versehen. Auf Großbaustellen, auf denen oft rund um die Uhr gearbeitet wird, ist die Nutzung bestimmter Maschinen aus Gründen des Lärmschutzes auf festgelegte Tageszeiten beschränkt, um so weder die Nacht-noch die Mittagsruhe der umliegenden Anwohner übermäßig zu stören. Der Lärmschutz ist zudem Teil der Zulassung von Bauprodukten wie etwa Fenster, aber auch von Heizungspumpen. Der Schutz vor Lärm bezieht sich nicht nur auf offensichtliche Lärmquellen, die tagsüber alle anderen Geräusche übertönen. Mindestens genauso wichtig ist der Schutz vor Lärm während der Nachtruhe. In dieser Zeit werden Geräusche wesentlich intensiver wahrgenommen. Schon darum ist etwa der Geräuschpegel eines Kühlschranks ein wichtiger Faktor bei der Herstellung der Geräte, denn 60 dB als Beispiel hören sich in der Nacht wesentlich lauter an als am Tag mit all den Nebengeräuschen.


©  Itsbetter