Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Lüftungs- & Klimatechnik Anbieter

Seite 1 von 1


  • 1


Unter dem Begriff Klimatechnik sind verschiedene Verfahren und Techniken zusammengefasst, die sich mit der Klimatisation von Räumen und Gebäuden beschäftigen. Dabei geht es überwiegend um den Luftaustausch und die Kühlung von Räumen. Klimatechnik beinhaltet sowohl die Steuerung wie auch den Einbau und die Wartung von klimatechnischen Anlagen. Wichtige Inhalte der Klimatechnik sind die Luftströmungsverhältnisse in einem Gebäude und deren Veränderungen, nach denen sich etwa der Einbau von Lüftungskanälen und deren Querschnitt richtet. Das Herzstück der Klimatechnik ist dabei natürlich die eigentliche Klimaanlage. Deren Positionierung und Leistungsvolumen im Verhältnis zum Gebäudevolumen hat maßgebenden Einfluss darauf, dass die Klimatisation aller angeschlossenen Räume gleichmäßig funktioniert.
Information zur Branche Lüftungs- & Klimatechnik

Im Bereich der Lüftungs- & Klimatechnik werden eine Vielzahl an Geräten, Techniken und Verfahren angewandt, um Gebäude, Anlagen oder Fahrzeuge zu belüften oder klimatisieren. Im weitesten Sinne gehören Heizungen & Heizkessel sowie Heizlüfter gleichfalls zur Lüftungs- & Klimatechnik, da mit ihrer Hilfe die Temperatur eines bestimmten Volumens geregelt wird. Die gesamte Gruppe Lüftungs- & Klimatechnik umfasst nicht nur Geräte wie Klimaanlagen, Klimaschränke, Luftbefeuchter & -entfeuchter, Lüfter & Absauglüfter, Ventilatoren, Wasserkühler, Wärmeaustauscher & -pumpen, sondern zudem sonstige Teile wie Luft- & Brandschutzklappen, Luftfilter, Lüftungshauben, Rohre & Leitungen. Dazu kommt noch eine Vielzahl unterschiedlicher Montage-Elemente, die sowohl auf die zu montierenden Geräte und Elemente sowie den jeweiligen Befestigungsuntergrund ausgerichtet sind. Vom Aufbau und der Systematik der Verfahren her sind Lüftungs- & Klimatechnik sowie der Heizungsbau und Heizungssysteme artverwandt. In beiden Bereichen geht es um die zentrale oder dezentrale Steuerung eines räumlich begrenzten Klimas beziehungsweise der Erwärmung von Anlagen oder Maschinen sowie der Ableitung von entstehender Wärme aus bestimmten Prozessen.


©  Itsbetter