Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Lüftungsanlage Anbieter

Seite 1 von 1


  • 1


Eine Lüftungsanlage ist eine Installation, die dazu dient, die Luftzufuhr in Innenräumen zu regulieren. Frische Außenluft wird zu- und belastete bzw. verbrauchte Luft wird kontrolliert abgeführt. Dabei unterscheidet man Systeme, die sich jeweils auf Luftzufuhr oder Luftabfuhr beschränken von Anlagen, die beide Funktionen kombinieren. Abluftanlagen finden sich häufig im sanitären Bereich oder auch in verschiedenen technischen Anlagen, Laboren, etc., wo sie durch Luftfilter etwa auch Verunreinigungen extrahieren können. Zuluftanlagen können auch die Raumtemperatur regulieren, die Luft aber im Gegensatz zur Klimaanlage nur erwärmen und nicht kühlen. Die kombinierte Lüftungsanlage wird aus energieeffizienten Gründen häufig durch eine Einrichtung zur Wärmerückgewinnung ergänzt.
Information zur Branche Lüftungsanlage

Im Baugewerbe ist der Einbau einer Lüftungsanlage dann notwendig, wenn aufgrund der Architektur eines Gebäudes eine natürliche Belüftung nicht möglich oder nicht ausreichend ist. Gerade in Bürogebäuden mit großen Fensterfronten entstehen in den Sommermonaten hohe Temperaturen, die über die Lüftungsanlage aus dem Gebäude geleitet werden. Eine Lüftungsanlage kann sowohl eine eigenständige Einrichtung sein wie auch Teil eines Klimasystems. So kann die Lüftungsanlage mit der Klimaanlage gekoppelt sein und die abzuleitende Wärme beispielsweise über einen Wärmetauscher führen, um diese Energie anderweitig zu nutzen. In der Industrie und im produzierenden Gewerbe werden Anlagen zur Be- und Entlüftung hauptsächlich zur Abfuhr schädlicher Rauchgase oder Stäube verwendet. So sind beispielsweise Schweiß- oder Lötarbeitsplätze mit Absauganlagen ausgerüstet, die die entstehenden Rauchgase aufnehmen und über ein Filtersystem ableiten. Genauso kann mittels einer Belüftung ein Bereich rauch- oder staubfrei gemacht werden. Feuerwehren nutzen im Rettungseinsatz große Gebläse, um etwa den Rauch in Fluren von Gebäuden zu verdrängen.


©  Itsbetter