Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Rohrleitungs- und Kabelleitungstiefbau Anbieter

Seite 1 von 6


Information zur Branche Rohrleitungs- und Kabelleitungstiefbau

Der Rohrleitungs- und Kabelleitungstiefbau beschäftigt sich mit der sachgerechten Verlegung von Kabeln und Rohren im Erdreich. Der dem Baugewerbe zugeordnete Begriff Rohrleitungsbau beinhaltet sowohl die überirdische wie unterirdische Verlegung von Rohren. Dazu zählen unter anderem auch die Arbeiten eines Gas-Wasser-Installateurs. Der Rohrleitungs- und Kabelleitungstiefbau wiederum ist auf unterirdische Verlegearbeiten spezialisiert. Hierzu kommen verschiedene Techniken und Geräte zur Anwendung. Etwa ein Grabenpflug zur schnellen Erstellung von Gräben, oder das grabenlose Einziehen von Kabeln oder Rohren etwa unter einer Straße hindurch. Als Beispiel für ein Verfahren im Rohrleitungs- und Kabelleitungstiefbau kann das horizontale Spülbohren genannt werden. Dabei wird mithilfe einer Druckwasserleitung und einem speziellen Spülkopf ein Rohrkanal über eine bestimmte Entfernung hergestellt. In diesen Rohrkanal wird anschließend ein Rohr eingezogen. Im Rohrleitungs- und Kabelleitungstiefbau müssen neben den Verlegetechniken zusätzlich Schutzmaßnahmen getroffen werden, die ein Auslaufen von Flüssigkeiten oder das Auftreten elektrischer Ströme verhindern. Bei sehr großen Baumaßnahmen, etwa Abwasserkanäle im Stadtbereich, kommen sogar Bergbautechniken zum Einsatz.


©  Itsbetter