Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Videotheken Anbieter

Seite 1 von 1


  • 1
Information zur Branche Videotheken

In die Kategorie der Vermietung beweglicher Sachen gehören unter anderem Videotheken. Ihren Ursprung haben die Videotheken in der Zeit, als sich in privaten Haushalten Videoabspielgeräte etablierten. Damals noch mit Magnetband-Kassetten in verschiedenen Formaten wie Video 2000 oder VHS, das sich letztlich durchsetzte. Heute sind Videotheken eigentlich eher Mediatheken, da sich das Verleihen nicht mehr ausschließlich auf Video- oder Spielfilme beschränkt. Das Sortiment moderner Videotheken umfasst zudem Computerspiele und Musikfilme. Mit dem Aufkommen der DVD zum Ende der neunziger Jahre und den entsprechenden Abspielgeräten wurden auch die Datenträger in den Videotheken umgestellt. Mediatheken bieten ihren Kunden die Möglichkeit, sowohl neue Spielfilme wie auch die neuesten Computerspiele inklusive der entsprechenden Spielkonsole auszuleihen. Spielfilme werden heute vermehrt direkt vermarktet, das bedeutet, dass sowohl der Verkauf wie der Verleih am gleichen Tag beginnen. Mediatheken besitzen den Vorteil, dass ein großes Sortiment unterschiedlicher Genres, sowohl im Bereich der Filmproduktion wie auch bei Spielen, zur Auswahl steht, die bequem ausgeliehen werden können. Dabei ist schon der Besuch einer Mediathek ein Erlebnis für sich, der nicht nur das „Hineinsehen“ in einen Film erlaubt, sondern ebenso einen Treffpunkt für Freunde und Bekannte darstellt.


©  Itsbetter