Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Waren aus keramischen Werkstoffen Anbieter

Seite 1 von 1


  • 1
Information zur Branche Waren aus keramischen Werkstoffen

In der Kategorie Glasgewerbe, Keramik, Steine und Erden stellen die Waren aus keramischen Werkstoffen eine besondere und sehr umfangreiche Gruppe dar. Keramik unterteilt sich in Gebrauchskeramik und technische Keramik. In beiden Bereichen sind Waren aus keramischen Werkstoffen vertreten. Dazu zählen zudem Produkte, die durch eine Beschichtung mit Keramik ihre Eigenschaften verändern. Bei der Gebrauchskeramik handelt es sich unter anderem um Produkte, die sich schon sehr lange in der Anwendung sowohl im privaten wie beruflichen Umfeld befinden. Dazu zählen Waschbecken oder Geschirr wie Teller und Tassen. Die Waren aus keramischen Werkstoffen im technischen Bereich müssen weitaus höheren Ansprüchen genügen, wobei die Vorteile der Keramik, ihre extrem hohe Oberflächendichte bei sehr guter Hitzebeständigkeit, durch entsprechende Modifikation in der Herstellung den gewünschten Anforderungen angepasst werden. Im technischen Bereich finden Waren aus keramischen Werkstoffen beispielsweise in der Brenn- und Heiztechnik, genauso wie in der Automotive ihre Anwendung. In der Automobilindustrie vorzugsweise im Bereich der Bremsen, aber immer stärker auch bei der Motorisierung. So werden statt metallischer, beweglicher Bauteile, die eine ständige Schmierung benötigen, keramische Teile verwendet, die sich durch Hitzeeinwirkung nicht verändern (etwa ausdehnen oder zusammenziehen) und somit keine Schmierung benötigen.


©  Itsbetter