Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Werkzeuge & Werkstattbedarf Anbieter

Seite 1 von 1


  • 1


Unter Werkstattbedarf sind sowohl Werkzeuge, Maschinen, Möbel wie auch Verbrauchs- oder Gebrauchsmaterialien, beispielsweise Fette oder Ersatzteile, zu verstehen. Der jeweilige Werkstattbedarf richtet sich nach der in der Werkstatt ausgeführten Tätigkeit. So benötigt beispielsweise eine Autowerkstatt Maschinen wie eine Hebebuehne oder Geräte zum Auswuchten von Reifen bis hin zur Kompressoranlage. Dazu kommen Werkbänke und Werkstattwagen sowie das entsprechende Werkzeug. Verbrauchsmaterialien in Bezug auf den Werkstattbedarf sind in diesem Fall verschiedene Schmiermittel oder auch Putzlappen. Gebrauchsmaterialien können hier etwa Dichtungen oder Auswuchtgewichte sein. Der Großhandel für Werkstattbedarf konzentriert sich meist auf bestimmte Berufsgruppen, die ähnlich gelagerte Bedarfe haben wie Handwerker aus der Metallbranche oder Handwerker aus der Holzbearbeitung.
Information zur Branche Werkzeuge & Werkstattbedarf

Werkzeuge & Werkstattbedarf teilen sich in unzählige Gruppen und Unterarten auf und kommen überall dort zur Anwendung, wo manuelle, mechanische und automatische Vorgänge geschehen. Dabei sind Werkzeuge & Werkstattbedarf oft nicht scharf von Zubehör, also Ersatzteilen, in Maschinen und Anlagen zu trennen. Beispiele für Werkstattbedarfe sind etwa Werkbänke, Handwerkzeuge, Spezial-Handwerkzeuge, Schraubstöcke, Druckluftwerkzeuge, Leitern, Mess- & Prüfwerkzeuge, Elektrowerkzeug-Zubehör, Elektrowerkzeuge, Werkzeugkoffer, Werkstattwagen, Lagersysteme, Messstative, Zerspanungswerkzeuge, Polierwerkzeuge, Schweißaggregate, Schweissgeräte und Spannwerkzeuge, die alle im Bereich Werkzeuge & Werkstattbedarf einzuordnen sind. Eher zu den Verbrauchsmaterialien sind hingegen Eisenwaren und Schrauben, Dübel & Nägel zu zählen, aber natürlich ebenso dem Bereich Werkzeuge & Werkstattbedarf zuzuordnen. Hingegen etwa Drosselklappen, um ein weiteres Beispiel zu nennen, eindeutige Ersatzteile sind, die unter anderem als Teil eines Vergasers innerhalb eines Verbrennungsmotors funktionieren. Dazu kommen noch die jeweils notwendigen Betriebsmittel wie Öle, Reiniger, Putztücher oder Chemikalien für die unterschiedlichsten Einsatzzwecke.


©  Itsbetter