Your Bridge to Europe

Reinwasserschneiden von Schaumstoff

Je nach Bedarf wird mit einem reinen Hochdruckwasserstrahl oder mit Abrasiv geschnitten. Beim Reinwasserschneiden werden weiche Materialien (Schaumstoff, Dämmstoff, Gummi) mit schnellem Vorschub geschnitten. Beim abrasiven Wasserstrahlschneiden wird dem Wasserstrahl in einer Mischkammer im Schneidkopf ein scharfkantiger feiner Sand zugeführt. Aufgrund der hohen Strahlgeschwindigkeit entsteht im Schneidkopf ein Unterdruck, durch den das Abrasivmittel in die Mischkammer gesaugt und mit dem Wasser gemischt wird. Das Wasser-Abrasiv-Gemisch wird dann zu einem scharfen Schneidstrahl gebündelt, welcher die Mischeinheit mit ca. 330 Meter pro Sekunde verlässt und letztlich für die sauberen Schnittqualitäten bei hochfesten Werkstoffen verantwortlich ist.


product expire date



©  Itsbetter